Die DLRG - Ortsgruppe Garbsen

Die DLRG - Ortsgruppe Garbsen wurde am 15. Dezember 1971 als Stützpunkt der DLRG-Ortsgruppe Neustadt gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern zählen Christa Schling Georg Tynior (†) und Alfred Renger (†).

Die ersten Jahre waren durch die Ausbildung vieler Schwimmer und Rettungsschwimmer geprügt. Der Stützpunkt in Garbsen nahm in den folgenden Jahren eine sehr erfreuliche Entwicklung an und wurde bald zur DLRG - Ortsgruppe Berenbostel ernannt. Seit der Gebiets- und Verwaltungsreform trägt die Ortsgruppe die Bezeichnung DLRG - Ortsgruppe Garbsen. Unsere Ortsgruppe wurde 1991 "eingetragener Verein" und führt seitdem die Bezeichnung DLRG - Ortsgruppe Garbsen e.V.. Am 18. Februar 1977 plante der Vorstand gemeinsam mit dem Vorstand des Schwimmverein Berenbostel (SVB) den Bau eines gemeinsamen Vereinsheims. Ende April 1979 wurde mit dem Bau des Vereinsheims begonnen das am 10. Mai 1980 offiziell eingeweiht wurde.

Geschichte

Wie alles begann

DLRG Logo historisch

In den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts war das Ertrinken "in Mode". Pro Jahr verloren etwa fünftausend Menschen im Wasser ihr Leben, und nur zwei bis drei Prozent der damaligen Bevölkerung konnten schwimmen. Dennoch: Es bedurfte erst eines spektakulären Ereignisses, um den bereits bestehenden Gedanken zur Gründung einer Lebensrettungsgesellschaft in die Tat umzusetzen.

DLRG Logo historisch

Am 28. Juli 1912, es war ein sonniger Sonntag, brach gegen 19 Uhr die Anlegestelle am Brückenkopf der Seebrücke in Binz auf Rügen. Über 100 Menschen stürzten ins Wasser und 17 Personen, darunter sieben Kinder, ertranken.

Ein knappes Jahr später, am 5. Juni 1913, veröffentlichte das amtliche Organ des Deutschen Schwimmverbandes, der "Deutsche Schwimmer", den Aufruf zur Gründung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft. Am Tag der Einweihung des Völkerschlachtdenkmals, am 19. Oktober 1913, wird im Leipziger Hotel "de prusse" die DLRG ins Leben gerufen. Zum Ende des Gründungsjahres zählt die junge Organisation 435 Mitglieder, darunter namhafte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.